Dr. Doris Aebi | Mitinhaberin aebi+kuehni, Vizepräsidentin Migros-Genossenschafts-Bund

 

Dr. Doris Aebi studierte an der Universität Zürich Soziologie, Wirtschaftswissenschaften und Politologie und promovierte 1994 zum Dr.phil.I. Nach dem Doktorat wechselte Dr. Doris Aebi in den Finanzdienstleistungssektor, wo sie während fünf Jahren in verschiedenen Funktionen tätig war - zunächst bei der UBS in der strategischen Unternehmensplanung, wo sie Projekte mit diversen Fachausrichtungen leitete (u.a. Aufbau Intranet), anschliessend während zweier Jahre als Direktionsmitglied bei der Credit Suisse. Hier war sie als Leiterin des Bereichs „Allfinanz“ verantwortlich für die Zusammenarbeit mit der Winterthur Versicherung, für die gemeinsame Produktentwicklung sowie für die Koordination der gegenseitigen Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Im 2000 trat Dr. Doris Aebi als Direktorin und Beraterin in ein global tätiges Executive Search Unternehmen in Zürich ein und leitete während vier Jahren Mandate für Managementpositionen in verschiedenen Branchen. Ende 2004 gründete sie zusammen mit René Kuehni die eigene Executive Search Firma «aebi+kuehni ag - tailor-made solutions in recruiting». Diese Firma ist auf die internationale Direktsuche von Führungs- und Fachkräften im Management sowie von Verwaltungsräten spezialisiert. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit wirkt sie in verschiedenen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Vereinigungen mit, ist Vizepräsidentin des Verwaltungsrates des Migros-Genossenschafts-Bundes sowie Schulrätin der Fachhochschule Nordwestschweiz und ehemalige Solothurner Kantonsrätin.

Kontakt und weitergehende Informationen

 


 

Angelika Bräm | Inhaberin EVALUTION, Selektion von Fach- und Führungskräften

 

Angelika Bräm verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Senior Management Search und in der HR-Beratung. 1999 lancierte sie die Marke EVALUTION, mit welcher sie zur damals schweizweit ersten spezialisierten Kadervermittlungsagentur für Frauen avancierte. Angelika Bräm wurde rasch zur geschätzten Sparringpartnerin für CEO’s und GL-Mitglieder aus den unterschiedlichsten Branchen – für diverse HR-Themen sowie in Sachen „Erfolgsfaktor Frau“. Für die Wirtschaftsfrauen Schweiz wirkte Angelika Bräm von 1999 bis 2008 im Vorstand mit und leitete 2005/2006 das national viel beachtete Mentoring Programm „women’s vision“. Dabei brachte sie über 160 namhafte Persönlichkeiten auf Level VRP und CEO mit weiblichen Mentees zusammen. Zudem baute sie von 2009 bis 2014 ein externes IT-Frauen-Netzwerk für Microsoft Schweiz auf. Angelika Bräm verfügt über mehrjährige Führungserfahrung. Nebst ihrer Search- und Beratungstätigkeit leitet Angelika Bräm verschiedene Workshops zum Thema „Self Branding“ (v.a. für Frauen) u.a. an der Universität Zürich und Basel, aber auch bei namhaften privaten Unternehmen und Organisationen.

 

Kontakt und weitergehende Informationen 

 


 

Dr. phil. Sonja A. Buholzer, M.A. | Inhaberin VESTALIA VISION (Executive Coaching International),  Bestsellerautorin, Stiftungsrätin

 

Dr. Sonja Buholzer absolvierte das Studium der Literaturwissenschaft, Philosophie, Literaturkritik und Geschichte an der Universität Zürich. Sie arbeitete von 1984 bis 1985 als wissenschaftliche Assistentin und Lehrbeauftragte an der State University of New York und schloss 1985 den Master of Arts (M.A.) ab. 1987 folgte die Promotion an der Universität Zürich. Dr. Sonja A. Buholzer ist seit 1994 Inhaberin der international tätigen Wirtschafts- und Unternehmensberatung VESTALIA VISION in Zürich, die spezialisiert ist auf das Executive – CEO- und Management-Coaching. Sie ist persönliche Beraterin und langjährige Sparring Partnerin namhafter Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik im In- und Ausland, darunter  zahlreiche Wirtschaftsfrauen aus aller Welt. Sie ist Autorin von zehn Managementbüchern, darunter mehrere Bestseller, gefragte Keynote- Sprecherin und Podiumsteilnehmerin. Dr. Sonja A. Buholzer leitete früher unter anderem die internationale Ausbildung einer Grossbank, später die Gesamtausbildung einer andern Schweizer Bank und war damals eine der jüngsten (und wenigen) Frauen in den Bankdirektionsetagen.  Sie ist Trägerin des Paul Harris Fellow, war Rotary-Präsidentin und mehrjähriges Vorstandsmitglied, vieljährige Elektorin des früheren Unternehmerinnen-Preises Schweiz, Stiftungsrätin in ethisch-nachhaltigen Organisationen und engagiert für Frauen im Management.

 

Kontakt und weitergehende Informationen

 


 Anita Fetz | Unternehmerin, Ständerätin, Gründungsmitglied Wirtschaftsfrauen Schweiz

 

Anita Fetz verfügt als ehemalige Verwaltungsrätin (ABS, BKB, Bank Coop) und Ständerätin (seit 2003) über ausgewiesenes politisches und wirtschaftliches Fachwissen und hat sich in ihrer langjährigen Karriere ein breites Netzwerk in der Schweizer Politik aufgebaut. Sie nimmt unter anderem in der Ständeratskommission für Wirtschaft und Abgaben Einsitz. Seit 25 Jahren ist Anita Fetz Inhaberin der Beratungsfirma femmedia ChangeAssist, welche auf die Unterstützung von betrieblichen Veränderungsprozessen im Bereich Personalentwicklung, Schulung, Coaching und Change-Management-Projekten spezialisiert ist. Bereits in früheren Jahren hat sie sich als ehemalige Vize-Präsidentin der Wirtschaftsfrauen Schweiz sowie als ehemalige Geschäftsführerin der Frauenorganisation Ofra fundiert mit Frauenthemen auseinandergesetzt.

 

Kontakt und weitergehende Informationen

 


 

Clivia Koch | Unternehmerin und Präsidentin der Wirtschaftsfrauen Schweiz

 

Clivia Koch, wuchs als Tochter eines Bauunternehmers mit drei Schwestern in Bremgarten im Aargau auf. Die Betriebsökonomin und erfahrene Führungspersönlichkeit ist seit 2009 Präsidentin der Wirtschaftsfrauen Schweiz. Sie agiert als selbständige Beraterin und Trainerin im Bereich Management- und Leadership-Entwicklung. Von 2004 bis Ende 2009 war sie CEO der Pensionskasse Energie. Das Rüstzeug hierfür erarbeitete sie sich unter anderem sowohl im Produkte- und Projektmanagement als auch in der Geschäftsführung von Vorsorgestiftungen im Finanzdienstleistungsbereich.


In ihren ausserberuflichen Engagements war sie viele Jahre als Arbeitgeber-Stiftungsrätin einer der grössten Pensionskassen der Schweiz und Schulungsleiterin für betriebliches Sozialwesen tätig. Sie ist im Vorstand der Alliance F (Bund Schweizer Frauenorganisationen).


Im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit hat sich Clivia Koch intensiv mit dem Thema Frauen und Karriere auseinandergesetzt. Sie baute unter anderem ein firmeninternes Frauennetzwerk auf und arbeitete im Bereich Business Development Women einer Versicherungsgesellschaft. Als Gründerin und Unternehmensberaterin des Kompetenz-Zentrums für Female & Mixed Leadership berät sie Unternehmen und weibliche Führungskräfte. Sie ist verheiratet und lebt im Aargau.

 

Kontakt und weitergehende Informationen

 


 

Gisela Müller | Unternehmerin und Vorstandsmitglied der Wirtschaftsfrauen Schweiz

 

 Gisela Müller absolvierte eine Ausbildung in den Bereichen Human Resources Management, Psychologie und Betriebswirtschaft. Sie verfügt über breite Erfahrung in allen Bereichen des internationalen Human Resources Management. Als Personaldirektorin und Geschäftsleitungsmitglied arbeitete sie für weltbekannte, multinationale Unternehmen. Gisela Müller verfügt über vieljährige Erfahrung im Executive Search und hat nationale und internationale Kunden bei der Stellenbesetzung von anspruchsvollen Kaderpositionen in der Industrie, im Dienstleistungssektor und in FSI-Bereichen beraten. Bevor sie sich mit ihrem Unternehmen Executive Search selbstständig machte, war sie als Konzernleitungsmitglied eines grossen, internationalen Industrieunternehmens für den Bereich Human Resources verantwortlich. Zu ihren Kernkompetenzen gehört das workplace counselling von Kaderfrauen.

 

Kontakt und weitergehende Informationen

Aktuell

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Please wait

Female Leader Programm

VR Manda