Gewalt gegen Frauen beginnt im Kopf! Gemeinsam gegen Geschlechter- und Rollenstereotype

Vom 25. November bis zum 10. Dezember läuft das schweizweite Programm "16 Tage gegen Gewalt an Frauen".

Menschen- und Frauenrechtsorganisationen, Fachstellen, Frauenhäuser, Opferhilfestellen und Selbstverteidigungsvereine gehen gemeinsam an die Öffentlichkeit, um für das Thema zu sensibilisieren. Geschlechtsstereotypen beeinflussen unsere Wahrnehmung und Verhaltensweisen, widerspiegeln sich im öffentlichen und privaten Raum, prägen Darstellungen und bestimmen die geschlechtsspezifische Sozialisierung.

Das gesamte Programm steht hier zum Download. 

Hingehen, hinschauen, handeln!