Clivia Koch im Tagesanzeiger Online vom 29.05.2015

Die Zeitungen haben bereits ausführlich über die Liste des Arbeitgeberverbandes mit 200 potentiellen VR-Kandidatinnen berichtet. Der aktuelle Beitrag des Tages Anzeiger Onlineportals zeigt, auf welche unkonventionelle eine Frau die Sache nun selbst in die Hand nimmt und aktiv nach einem Mandat sucht.

Im Beitrag kommt auch unsere Präsidentin Clivia Koch zu Wort. Sie äussert sich wiederholt kritisch zu der publizierten Liste:

Insbesondere bei Frauen stösst der VR-Frauen-Katalog auf Ablehnung. «Man wähnt sich in einer Auswahl-Show wie ‹Germanys Next Topmodel›», sagt Clivia Koch, Präsidentin der Wirtschaftsfrauen Schweiz. Dabei müsse die VR-Rekrutierung diskret ablaufen.

(ganzen Artikel auf Tagesanzeiger Online lesen)