In der neusten Ausgabe der Bilanz wird Daniela Bhend portraitiert. Sie ist seit Dezember 2014 für die Geschäftsstelle der Wirtschaftsfrauen Schweiz verantwortlich. Die Mutter von zwei Kindern spricht im Bilanz Artikel über die Fallstricke und Herausforderungen, denen sie als Mutter im Berufsalltag begegnet ist. 

Wir leben in einem Zeitalter des Wandels und der Neuerungen. Wirtschaft, Gesellschaft und Politik verändern die Kontextfaktoren und nehmen dadurch Einfluss auf die Aufgabe von uns Frauenverbänden. Deshalb haben wir in diesem Jahr mit grossem Einsatz daran gearbeitet, den Leistungskatalog der Wirtschaftsfrauen Schweiz sukzessiv weiterzuentwickeln. Die ersten Veränderungen sehen sie bereits auf unserer neugestalteten Website, wo Wirtschaftsfrauen Zugang zum geschützten Mitgliederbereich und dem ausgebauten Leistungskatalog des Verbandes haben. Auch nach über 15 Jahren wollen wir als starker und innovativer Partner für Einzelmitglieder und Unternehmen eine führende Rolle bei der Frauenförderung in der Schweiz wahrnehmen.

Ich freue mich, diesen Weg mit einem starken Frauenteam zu gehen. Neu unterstützt uns Daniela Bhend auf der Geschäftsstelle.  Gemeinsam mit Isabel Botros, die seit anfangs März für uns arbeitet, ist sie für die operativen Aufgaben des Verbandes zuständig. Damit ist das Team vollständig und unser Büro in Zürich wieder täglich besetzt. Unser Vorstandsmitglied Graziella Rea übernimmt ab dem neuen Jahr als Regionenleiterin die Betreuung der Eventkoordinatorinnen. Sie wird gemeinsam mit den Eventkoordinatorinnen die Regionen stärken und neuen Schwung in die regionale Eventgestaltung bringen.


Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit.

Herzlich,

Ihre Präsidentin
Clivia Koch

Das Swiss Leadership Forum findet am 6. November 2014 im Kongresshaus Zürich statt. Als Wirtschaftsfrau profitieren Sie von einem reduzierten Ticketpreis (CHF 590 anstatt CHF 890). Bitte beachten Sie, dass wir nur über ein beschränktes Kontingent an Tickets verfügen. Sie können sich via E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für den Anlass anmelden. Damit wir für Sie ein Online-Ticket registrieren können, benötigen wir die vollständige Anschrift (inkl. E-Mail Adresse) sowie Ihre Firma und Funktion. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2014.

Für einmal waren die Männer im Porsche Zentrum in der Minderheit. Der Verband der Wirtschaftsfrauen Schweiz lud zum grossen Jubiläumsbusinesstalk. Unter der Leitung von Urs Wiedmer (SRF) diskutierten Ständerätin Anita Fetz, Headhunterin Doris Aebi, Vertriebsleiter der Porsche AG Joschua Rosenbauer und der stv. Chefredaktor der Handelszeitung Pascal Ihle auf dem Podium über die Meilensteine der Schweizer Frauengeschichte.

Zur Bildergalerie (Fotografin: Anita Troller)

Wir freuen uns sehr, Sie am 21. Oktober zu einem ganz besonderen Businesstalk einzuladen. Gemeinsam mit Ihnen feiern wir unser 15-jähriges Verbandsjubiläum! Passend dazu lassen wir unter dem Motto Rückblick & Vision – 15 Jahre Empowerment Meilensteine der Schweizer Frauengeschichte Revue passieren und wagen gemeinsam den Blick nach vorne.
 
Es erwartet uns eine spannende Podiumsrunde. Unter der Leitung von Urs Wiedmer (SRF) halten Vertreter aus Politik, Medien und Wirtschaft an vier denkwürdigen Momenten der Schweizer Geschichte inne und diskutieren die Frauengeschichte der vergangenen 15 Jahre aus unterschiedlichen Perspektiven.
 
Last but not least: Auch am diesjährigen Businesstalk soll das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen! Das feierliche Stehdinner und reiche Dessertbuffet laden zum Geniessen ein. Ganz nebenbei bietet sich die Gelegenheit, in einem ungezwungenen Rahmen das eigene Netzwerk zu erweitern und Bekanntschaften zu pflegen.

Jahrestagung der Unternehmerinnen
 
Ob berufliche 180°-Wende, Technologiewandel, ein neuer Unternehmensstandort oder Nachfolgeregelung: Veränderungen gehören zu unseren Herausforderungen. Die Jahrestagung des Verbands Frauenunternehmen, der Jour Fixe Unternehmertum 2014, bietet Firmeninhaberinnen, Selbständigen und Freiberuflerinnen konkrete Handlungsimpulse für die Gestaltung ihrer unternehmerischen Zukunft. Ausgesuchte Expertinnen liefern dafür die Basis aus fachlichem Know-how, wissenschaftlichen Erkenntnissen und persönlichen Praxiserfahrungen.