Personen | Wirtschaftsfrauen Schweiz
Personen
Projektleitung "Swiss ICT"

Dr. Andrea Kennel

„Kommunikation heisst für mich zuhören, Probleme analysieren und gemeinsam kreative, neue Lösungswege zu beschreiten.“

Ausbildung und Fachwissen

Als Dr. sc.techn. ETH mit Didaktik Ausbildung und eMBA bringt sie vertieftes Fachwissen zu Datenmodellierung, Requirement Engineering, Didaktik und Projektmanagement mit; dank langjähriger Berufspraxis bei diversen Kunden auch eine breite Erfahrung bezüglich Data Warehousing, Datenmodellierung und WEB-Lösungen. Als Dozentin und Fachcoach an der fhnw in den Studiengängen Informatik und Data Science bilde sie sich laufend in den Bereichen Informatik und auch Didaktik weiter.
In der Politik hat sie über viele Jahre gelernt sich sachbezogen einzubringen und vor allen wie politisch Gremien geführt werden.

Ihr beruflicher Werdegang

Nach erfolgreichem Abschluss des Informatikstudiums und einem Jahr Berufspraxis, ging sie aus familiären Gründen zurück an die ETH, wo sie 1996 ihre Dissertation abschloss. Zurück in der Berufspraxis arbeitete sie im Bereich Datenbanken als Entwicklerin, Consultant und Kursleiterin. Parallel zum MBA in Winterthur machte sie sich mit ihrer eigenen Firma im 2005 selbständig, wo sie als Consultant und Projektleiterin in unterschiedlichen Informatikprojekten mitarbeitet. 2014 begann sie zusätzlich ihre Tätigkeit an der fhnw als Fachcoach Projektmanagement. Schrittweise verschob sich ich Engagement mehr und mehr zur fhnw, wo sie unterdessen zu 80% angestellt ist.
Als engagierte Frau ist und was sie auch immer in verschiedenen Organisationen tätig. So war sie Präsidentin der SVIN (Schweizerische Vereinigung der Ingenieurinnen), ist Präsidentin eines Verwaltungsrats und Präsidentin eines Stiftungsrates.

Ihre Motivation beim Verband mitzuwirken

In der Politik und auch im Berufsalltag habe ich gelernt, dass man gemeinsam mehr erreicht. Gemeinsam heisst für mich zusammen mit anderen Frauen, aber auch mit Männern die Arbeitswelt so zu gestalten, dass diese Frauen genauso anspricht wie Männer. Denn gemischte Teams sind nachweislich erfolgreicher.

Jetzt Mitglied werden
0

CHF0.00