Unsere Ehrenmitglieder nehmen eine Vorbildfunktion im Sinne einer frauenstarken Wirtschaft, Wissenschaft & Politik in der Gesellschaft ein. Die Mission besteht darin durch gezieltes Vorleben nach außen das Bewusstsein zu stärken, dass Frauen sich in Zukunft mehr Zutrauen und die Wirtschaft mehr Vertrauen in das Potential der Frauen entwickelt.

Regierungsrätin (ZH) FDP

Das Potenzial weiblicher Führungskompetenz noch besser nutzen zugunsten einer frauenstarken Wirtschaft!

Verwaltungsratspräsidentin der SBB und zahlreiche VR -Mandate

Ich befürworte eine frauenstärkere Wirtschaft, weil ich glaube, dass unter den Frauen noch ein grosses Potential brachliegt. Denn Frauen sind heute hochqualifiziert, schließen die Schule häufiger mit Abitur ab als junge Männer und haben ihre männlichen Altersgenossen auch bei den Hochschulabschlüssen überholt. Doch ihr Potenzial geht unserer Gesellschaft vielfach immer noch verloren.

 

Prof. Dr. Sita Mazumder (Hochschule Luzern)

Eine höhere Genderdurchmischung auf allen Stufen und in allen Bereichen ist ökonomisch richtig - und es ist höchste Zeit, die Realität entsprechend anzupassen!